Nikolai Belozwetow:

»Denken aus der Auferstehung.
Ausgewählte Schriften zur Philosophie und Anthroposophie.
Kritische Ausgabe«
(Bodenkirchen 2014, ISBN: 978-3-9805902-2-8, herausgegeben und mit einer Einleitung versehen von Dr. Werner Csech, 21,- €
)

Für diejenigen, die sich sowohl denkerisch als auch meditativ in die christologischen Aspekte und Zusammenhänge der Anthroposophie einarbeiten wollen, sind diese ausgewählten Texte von Nikolai Belozwetow sehr empfehlenswert. Sie sind in einem verständlichen, klaren und kompakten Stil verfaßt.

Besonders erhellend sind jene Denkbewegungen, die zu dem Einsichtserlebnis führen können, daß in grundsätzlich JEDEM echten Erkenntnisprozeß eine ausdifferenzierte christologische Struktur wirksam ist.

Dabei ist es von Bedeutung, daß keine fertigen, habitualisierten Denkmuster linear auf ein vorliegendes Begriffsmaterial appliziert werden, sondern der Denkprozeß selbst eine Umwandlung erfährt:

»Die Menschheit muß selbst auferstehen, um die Auferstehung des Christus zu erfassen, denn nur durch eine Auferstehung der Wahrheit in der Menschheit kann von der Menschheit die Wahrheit der Auferstehung erlebt werden.« (Nikolai Belozwetow)